XXL Picknickdecke

Der Frühling kommt und es wird langsam schön und warm draußen. Es bietet sich Gelegenheit mit Freunden oder der ganzen Familie einen Ausflug an den Strand oder in den Wald oder einfach ins Grüne zu machen. Dabei denkt man an viele Sachen, die man gerne mitnehmen möchte, gerade wenn eine Grillparty angesagt ist. Damit es auch schön gemütlich wird, sollte man an einer Picknickdecke denken. Und damit auch alle auf so eine Decke passen, sollte dies eine XXL Picknickdecke sein. Picknickdecken XXL gibt es wie Sand am Meer in unterschiedlichen Größen und Farben, mit Alu-Isolierung und ohne sowie waschbare und solche die in einer Waschmaschine nie gewaschen werden sollten. Sowie aus unterschiedlichen Materialien wie: Polyester, Fleece, Polyacryl oder Baumwolle. Beliebt sind solche XXL Picknickdecken, die nicht knittern, schnell trocknen, wärmend und wärmeisolierend sind. Entscheidend ist ob solch eine Picknickdecke auch Feuchtigkeitsschutz und Kälteschutz bietet.

Picknickdecke für die ganze Familie - Familienausflug mit Kindern
Picknickdecke für die ganze Familie – Familienausflug mit Kindern

Dabei kann man sich nach unterschiedlichen Kriterien richten:
-> Welches Muster sie haben?
-> Aus welchem Material sind die Picknickdecken gemacht?
-> Maße/Gewicht einer XXL Picknickdecke
-> Art der Reinigung ob man diese in einer Waschmaschine waschen kann oder nicht?
-> Zusätzliche Extras z.B. Hat die XXL Picknickdecke einen Tragegurt oder Klettverschluss?

Wo kaufe ich eine Outdoor-Picknickdecke ?

Meistens bekommt man eine XXL Picknickdecke im Picknicksaison von Anfang April bis Ende September. Es gibt diese bei Deko-Geschäften, Baumärkte, Möbelhäuser oder sogar bei einigen Discounter. Zu den beliebtesten Geschäften zählen Butlers, Ikea oder Tchibo. Im Internet bekommt man auch diese, meistens auch zu günstigeren Preisen z.B. bei picknickdeckexxl.de oder bei Amazon.de*

Was darf wo eine Picknickdecke kosten?

Wie es untreschiedliche Picknickdecken gibt, so sind die Preise auch in der Regel auch unterschiedlich. Meistens liegt der Preis für eine Picknickdecke zwischen 20 und 50 Euro. Das ist vom Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Dazu kommt es noch auf die Materialen, Größe und Verarbeitung sowie Qualität an, die sich wieder in dem Preis wiederspiegelt. Für eine Top-Qualität-Picknickdecke einer bekannten Marke kann schon über 50 Euro kosten. Eine Picknickdecke sollte gut zu halten sein und einen Tragekomfort beim Tragen gewährleisten.

Worauf achten beim Kauf einer XXL Picknickdecke?

Es gibt unterschiedliche Arten von Picknickdecken. Es gibt solche, die eifach sind, isoliert, wasserdicht oder gepolstert sind. So eine Picknickdecke sollte auf jeden Fall eine guten Schutz gegen Kälte und Feuchtigkeit bieten.
Am besten noch mit einer Alu-Isolierung von unten. Achten Sie auch auf die Inhaltsstoffe aus welchen Materialen die Picknickdecken gemacht sind Falls Sie merken, dass die Decke extrem chemisch riecht, sollte man diese nicht kaufen. Es wäre vom großen Vorteil, wenn diese Decke auch in einer Waschmaschinen gewaschen werden kann. Eine Decke sollte auch gut in der Hand liegen, möglichst mit einer Halterung, insbesondere aber mit einem Tragegurt oder Klettverschluss versehen.